Mikroneedling – Hilfe zur Selbsthilfe

Das Medical Needling ist eine sehr schonende Behandlungsform zur Verbesserung der Hautstruktur. Es handelt sich um eine äußerst patientenfreundliche ambulante Behandlung mit dauerhaften Ergebnissen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Durch wiederholte Mikropunktionen werden kontrolliert kleine  Verletzungen  der Haut gesetzt, die die Selbstheilungskräfte der Haut anregen. Ein Verfahren ganz ohne Spritzen und Skalpell. Diese Methode eignet sich hervorragend zur Behandlung von Atrophischen Narben, Aknenarben, Dehnungsstreifen und großen Poren. Bei sonnengeschädigter und gealterter Haut, bei Falten und Pigmentstörungen stimuliert das Mikroneedling die Neuproduktion von körpereigenem Kollagen und kann somit der zeit- und lichtbedingten Hautalterung entgegenwirken.

Eine Verstärkung des Mikroneedling-Effektes kann durch gleichzeitiges Auftragen hochdosierter Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Vitaminen oder Eigenblutplasma erzielt werden. Sehr gute Ergebnisse konnten insbesondere bei Haarausfall in Kombination mit Eigenblutplasma erzielt werden.